Meldung

Hebammensprechstunde bei DONUM VITAE Memmingen

Die Geburt eines Babys bringt viele Veränderungen mit sich und stellt neue Anforderungen an Mütter, Väter und die gesamte Familie. In dieser sehr sensiblen Phase hilft die Begleitung durch eine erfahrene Hebamme. Oft lassen sich dabei kleine Hürden nehmen bevor daraus größere Probleme entstehen. Die Wochenbettbetreuung umfasst indes drei große Bereiche: Die Versorgung der Mutter, die Versorgung des Babys sowie Stillen und Babyernährung.

 

Die Nachfrage nach Terminen ist allgemein höher als die Kapazitäten der niedergelassenen Hebammen. Dies war Anlass für die Memminger Schwangerenberatungsstelle DONUM VITAE nach einer unkomplizierten Lösung für frisch gebackene Mütter zu suchen, die keine Hebamme für die Betreuung nach der Geburt ihres Kindes finden konnten.

Deshalb bietet die Schwangerenberatungsstelle eine ambulante Wochenbettbetreuung durch die Hebamme Anna Brodersen an. Ein erstes Kennenlernen mit Vorgespräch kann über die Beratungsstelle ab der 30. Schwangerschaftswoche vermittelt werden.

 

Durch eine großzügige Spende der Kinderbrücke Allgäu konnte die für die Sprechstunde benötigte Ausstattung von DONUM VITAE umgehend angeschafft werden.

 

In der Regel findet die Hebammensprechstunde Freitag vormittags in der Schwangerenberatungsstelle DONUM VITAE, Hintere Gerbergasse 13, in Memmingen statt.

Hierfür muss unbedingt vorher ein Termin telefonisch unter 08331 / 98 22 66 vereinbart werden.

 

Unterstützen Sie die Schwangerenberatungsstelle DONUM VITAE Memmingen mit Ihrer Spende:

IBAN: DE 68 7315 0000 0010 0036 30   BIC: BIC BYLADEM1MLM bei der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim.

 

 

 

 

 

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Donum Vitae

Datenschutz

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz